quote of the day

Beschluss

Doch drückt ihn nicht die Plage mehr,
So lebt er sündig wie vorher;
Jedoch wo er sieht andre Leute
In gleichen Lastern liegen heute,
Schreit über sie er Weh und Ach.
Doch säh‘ er bei sich selber nach,
So fänd‘ er hundertfältig mehr,
Darin er wider Treu‘ und Ehr‘
Gehandelt hat; doch birgt er’s fein.
Ehrlicher wär‘, daß er allein
Den Balken zög‘ aus seinen Augen:
Dann würd‘ es ihm auch billig taugen,
Daß er auch zög‘ dem Nächsten sein
Aus seinem Aug‘ das Splitterlein.

aus: Der Schneider mit dem Panier, 1563

Hans Sachs, Lyriker, Dramatiker, der Meistersinger von Nürnberg, (5.11.1494 – 19.01.1574)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s