Rachs Hamburger Apfelkuchen, ohne dieses zu viel an leidigem Teig

Rezept für Leckermäulchen

12301550_888536834548621_6202432647536622459_n-2

  • 200 g Marzipan, zerbröselt
  • 50 g Zucker
  • 110 g weiche Butter
  • 4 große Eier
  • 90 g Mehl, gesiebt
  • 4 säuerliche Äpfel, geschält, entkernt, geviertelt
  • 50 g flüssige Butter
  • Puderzucker zum Bestäuben 

12250114_888536867881951_5962584348698065850_n-2

  • Butter, Marzipanbrösel und Zucker mit dem Handrührer vermengen
  • Eier einzeln unter rühren
  • Mehl durchgesiebt zu der Masse geben & vorsichtig unterheben
  • Teig in eine runde 28 cm Kuchenform füllen

12310597_888536881215283_5356279491918359030_n-2

  • Äpfelviertel auf den Teig verteilen
  • Äpfel mit flüssiger Butter bestreichen & mit Puderzucker  bestreuen

12295292_888536907881947_99901370847976706_n-2

  • für etwa 45 min. bei 180 Grad C in den Ofen

 

look, smell & go for the show

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s