quote of the day

Ostpreußische Nächte

Platz gemacht da, fremde Erde! Auf, die Tore, angelweit!Denn hier rollt sie, unsere kühne, unsere ruß’sche Infanterie! Hügel, Senke, Brücke, Hügel – Halt, Kolonne! Abgesessen! Nach der Karte sind wir da. Ewig wirst Du Dich erinnern, böse Hex‘ (*) im Winterhimmel, an den russischen Salut! Soviel Jahre krochen, pirschten wir uns immer näher ‚ran.»Achtung jetzt! in Preußens Himmel dreimal Feuer, Batterie!« Sechzig Mann, vom Wind gegerbte, braungebrannte, grimmig froh. In die Wagen! Losgefahren! Auf Europa – mit Hurra!Von dem Feind – nichts mehr zu sehen, nichts zu hören – aufgelöst. Haben ihn zerrupft, zerschmettert, und nun geht es ganz, ganz weit! … Doch ist uns nicht ganz geheuer, wird das Herz auch nicht recht froh. Aus der Ferne fremd und seltsam, aus der Nähe – noch mehr so: Welch ein Land! Ganz unverständlich! Alles anders als bei Menschen, als in Polen, als daheim. Keine strohgedeckten Häuser, selbst die Schuppen, wie Palais. Wie von Zauberhand verwandelt, windet sich die Straße fern, auf einem ganz unbekannten, einem fremden, neuen Stern. Und schon gar nicht Rußlands Marke sind die Dächer, hoch und steil,(*) Germania. Feindbild der sowjetischen Kriegspropagandadie den Häusern giebelspitzig,grad wie Hauben aufgestülpt. Dabei stünde uns dies alles auch gut an; zu eilig wohl, fluchten wir erst angeödet:Wo man hinsieht, immer Ziegel, spitze Türme, Schlösser, Giebel, ewig Backstein überall!Wär doch auch bei uns nicht übel! Wär’s doch auch nach unserem Sinn: Dörfer stets nur an Chausseen und kein Dorf – ohne Chaussee. Tief über dem Forste hängend, ziehen dunkle Wolken auf. Winterliches Abenddämmern legt sich düster auf das Herz. Kurz der Tag, die Nächte ewig. He, was zittert dort im Dickicht? Deutsche, was? Ist doch unheimlich, alles so verdächtig leer …

Alexander Solschenizyn,  russischer Schriftsteller, Nobelpreis für Literatur 1970, (11.12.1918 – 3.08.2008)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s