And for dinner? Very British, my dear! Fish & Chips with vinegar & miso mayonnaise, yummy!

Diesmal ein Rezept, das gut unter Resteverwertung fallen könnte. Da waren noch 2 Fischfilets im Kühlschrank, ich hatte vor 2 Tagen die ganze Tüte aufgetaut, und in der Gemüsekiste machen mir schon seit über einer Woche die unsäglichen Kartoffeln ein schlechtes Gewissen. Die kaufe ich immer mal wieder für ein spezielles Gericht, um mich dann spontan für ein anderes zu entscheiden und sie dann so lange zu vergessen, dass sie fast wieder eingepflanzt werden könnten.

Aber hier nun mein Verarbeitungsvorschlag, mein Tester & ich waren begeistert, ihm war es zu wenig, also für Gefräßige vielleicht das Rezept lieber verdoppeln 😉

recipe for 2

  • 2 Eigelb
  • 125 g Mehl
  • 1 Tl Salz
  • 120 ml Bier
  • 2 Eiweiß, geschlagen
  • 400g möglichst festfleischiges Fischfilet z.B. Kabeljau, Zander..
  • Salz & Pfeffer & etwas Mehl zum Bemehlen
  • Öl zum Frittieren
  • 2 gr. Kartoffeln, ich hatte 6 mittel/ normal- große
  • 3 El Mayo
  • 1-2 Tl Misopaste, je nach Geschmack
  • 1/2 –  1 Schnapsglas guten, also nicht zuuuu sauren Weißweinessig, ich hatte Schalotten Weißweinessig

 

how to do

  • Eigelb, Mehl, Salz & Bier klumpenfrei vermengen
  • Eischnee unterheben
  • Kartoffeln schälen, in kaltem Wasser waschen & ruhig drin liegen lassen, vor dem Fritieren gut abtrocknen, sonst spritzt es!, & in dicke Stifte schneiden
  • Mayo & Misopaste vermengen
  • Öl zum Frittieren in einen tiefen Topf geben
  • eventuell Ofen auf niedrige Temperatur vorheizen, zum Zwischenparken des frittierten Fisches
  • Fisch mit Salz & Pfeffer würzen, bemehlen & in mundgerechte Stücke zerteilen
  • durch den Bierteig ziehen
  •  vorsichtig ins Ölbad gleiten lassen, sie sollten genug Platz haben und einzeln darin schwimmen können, ist der Topf dafür zu klein, lieber ein Staffelschwimmen daraus machen
  • jetzt das Öl mit den Fischstücken auf mittlere Temperatur erhitzen,  unter persönlicher Bewachung höher schalten, aber Vorsicht Spritzgefahr!
  • Fisch goldbraun ausbacken
  • Temperatur runter schalten & den Fisch herausnehmen
  • die fertigen Fisch-Nuggets warm halten z.B. im auf niedriger Temperatur vorgeheizten Backofen, der Teller sollte backofentauglich sein, sonst einfach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  • Kartoffelstifte ins Öl gleiten lassen, unter Bewachung Temperatur hochstellen & fritieren
  • Pommes frites & Fisch- Nuggets mit Miso-Mayo & Essig anrichten

 

smell, taste & go for the show…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s