Erbsensuppe wie ich sie mag: minzig & frisch

Photographieren mit Hunger ist nicht die beste Idee, I see 😦  Ich gelobe Besserung, spätestens nach Ramadan, also ab dem 6. Juli.

Jetzt mit vollem Bauch muss ich in mich gehen und mir überlegen, wie ich die Handwerker bekoche. So kochen für „echte Männer“ ist nichts, was ich aus dem Ärmel schüttel. Irgendwelche Vorschläge???

 

recipe for 2

  • 1 Eigelb
  • 1/2 El Mehl
  • 400 g griech. Joghurt
  • 750 ml heller Gemüsebrühe
  • 50 g Butter
  • 1 El Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 El grob gehackter fr. Minze
  • 750 g fr. oder tiefgekühlte Erbsen
  • Meersalz & fr. schw. Pfeffer

 

how to do

  • Eigelb & Mehl in einer Schüssel verrühren
  • den Joghurt mit dem Schneebesen einrühren
  • die Hälfte der Brühe dazugeben
  • in einem Topf Öl & Butter erhitzen
  • die Knoblauchscheiben & die Hälfte der Minze darin andünsten bis der Knoblauch goldbraun ist
  • Erbsen hinzufügen, 5 min. garen
  • die restliche Brühe hinzugeben, 2 min köcheln lassen
  • die Erbsen mit dem Stabmixer pürieren
  • den Joghurtmix dazugeben
  • mit Salz & Pfeffer würzen, erhitzen aber nicht mehr kochen, sonst gerinnt der Joghurt
  • die Suppe mit der restl. Minze dekorieren & einem Klecks Knoblauchjoghurt toppen

 

smell, taste & go for the show…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s