I do love this yummi Hüftgold..

Meine Schokoladenphobie hab ich bestimmt schon mal erzählt?! Das Besondere an meiner ist nicht die Angst um die Bikinifigur, sondern, dass ich den Geschmack nicht mag. Dessert hingegen ohne Schokolade und ohne all zu ausgeprägten süßen Nuss ähnlichem Geschmack, ok, das ist noch ne andere Geschichte, LIEBE ich!

Allen voran die mit Früchten, wobei mir da so ein profaner Fruchtsalat, egal wie exotisch, nicht reicht. Ich bin wirklich nicht mäkelig, bekrittele das aber mit ausgesuchter Wonne bei anderen 🙂

Diese Mascarponejoghurtcrème mit Frucht und chunky Croissant ist ganz meins!

 

recipe for 2 Weckgläser

  • 250 g Mascarpone
  • 200 g Joghurt, es darf ein cremiger Grieche sein
  • 10 g Vanilla Extrakt
  • 2 Handvoll fr. Himbeeren
  • 1 fr. Pfirsich, entkernt & in Scheiben geschnitten
  • Früchte könnten vorher in Orangenlikör mariniert werden
  • 1-2 Croissants, je nach Größe und gewünschtem Butterfaktor, in Würfel geschnitten
  • 2 El Butter
  • 1-2 EL br. Zucker

 

how to do

  • Mascarpone und Joghurt mit Vanilleextrakt vermischen
  • Butter im Topf zerlassen, Croissantwürfel hinzufügen
  • br. Zucker drüber streuen, karamellisieren lassen
  • im Weckglas Pfirsichscheiben, Himbeeren und Croissantwürfel schichten
  • mit der Mascarponecrème krönen

 

smell, taste & go for the show…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s