Geistige Schokolade…

Ich mag keine Jahrmärkte, habe eine Glitzerphobie und finde eigentlich nichts an Weihnachten, aber auch ich brauche alle paar Jahre meine Dosis Kitsch!
Kitsch im besten Wortsinne natürlich. Ich gönne mir diese dann in Form der der literarisch verpönten Schmonzette, ein Liebesroman, der meine auf Logik geeichten Gehirnzellen für ein paar Lesestunden in den Tiefschlaf schickt und mein Herz in einem rosa Zuckerwattebett zum betrunkenen Hüpfen.
Ein solcher ist für mich „Geheimnisvolle Leidenschaft“ von Kate O’Connor. Die Geschichte von der Liebe „against all odds“ von der „Schönen und das Biest“. Die Geschichte zweier Seelenverwandter angesiedelt in der malerischen Kulisse der schottischen Highlands im 13. Jahrhundert.
Die Rollen hier von Gut und Böse sind klar verteilt: Nur für den Moment durch schwere Schicksalschläge verbittert Männer treffen auf mutige und edle Jungfern, die sie durch die Kraft ihrer reinen Herzen erlösen, um letztendlich nach 400 Seiten gemeinsam in den Sonnenuntergang, also ein gemeinsames Leben, zu reiten. Zwischendurch fürs geistige Leserinnenauge ein paar romantisch-leidenschaftliche Sexszenen wahlweise in abgeschieden-verwunschenen Waldhütten oder mit dem Kitzel der Angst vor Entdeckung inmitten des bunten Festtreibens hinter Klosterpfeilern. Dazu das Loblied auf die gute alte Freundschaft unter Frauen, ein Vater-Tochter-Konflikt und ein ein bisschen gute Magie, that’s it!.

Klar ist das mega kitschig, aber auch wie ein emotionales Stärkungsbad, wenn die Welt da draußen mal wieder ganz besonders grausam und gemein zu einem war und die Schokolade grade aus.

 

 

Ich danke books2read für das Rezensionsexemplar.

 

Kate O’Connor, Gefährliche Leidenschaft, books2read, Kindle Edition, 6,99 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s