Zitronenrisotto mit frittierten Auberginenchips

Bei Sommertemperaturen über die 30 Grad gehöre ich eigentlich nicht zu den Menschen, die zwingend eine warme Mahlzeit brauchen. Gerichte wie das klassische Risotto Milanese genieße ich lieber bei herbstlichen Außentemperaturen gemütlich im Haus, wenn einem der schlottzige Reis nicht nur den Bauch, sondern auch gleich die vom Herbstblues gebeutelte Seele wärmt. Doch bei dieser Risotto Variante mit viel saurer Zitrone, die an Capri im Sommer erinnert, mache ich gerne eine Sommerausnahme.

 

recipe for 2

  • 1 ganze Knoblauchknolle
  • 30 g Butter
  • 250 g Risottoreis
  • 450 ml Gemüsebrühe, heiß
  • 125 ml Weißwein
  • Saft von 2 Biozitronen & Zesten von 1
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 1/2 Aubergine, in möglichst chipsdünne Scheiben geschnitten
  • frischer schwarzer Pfeffer aus der Mühle

 

how to do

  • den Ofen auf 200 g Grad (Umluft 180) vorheizen. Den Knolle in Alufolie einpacken & im Ofen ca. 45 Min. garen
  • das Öl in einem Topf auf 160 Grad erhitzen & die Auberginenscheiben im heißen Öl fritieren (nicht zu viele auf einmal sie müssen im Topf schwimmen können) & auf Küchenpapier abtropfen lassen & leicht salzen
  • die Butter in einem Topf mit schwerem Boden erhitzen, den Risotto dazu geben & unter rühren anschwitzen
  • die fein gehackten Schalottenwürfel  dazu geben & unterrühren
  • den Knoblauch aus der Alufolie nehmen & den weichen Inhalt der Zehen zum Reis pressen
  • Zitronenzesten & Zitronensaft mit dem Wein mischen & zum Reis geben
  • köcheln lassen & regelmäßig Brühe dazu geben, der Reis darf nicht trocken werden, das dauert ungefähr 25 Min. lang
  • zum Schluss den geriebenen Parmesan unterrühren & mit Salz & frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken
  • mit den frittierten Auberginenscheiben servieren

 

smell, taste & go for the show…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s