Im Apfelkuchenrausch mit Yotam

Auch noch ein Apfelkuchen, ok, bei der Apfelernte ist das ja auch kaum ein Wunder!

Und diesmal habe ich am Rezept, welch Wunder es ist ja auch aus Ottolenghi Simple  gar nix zu mäkeln 🙂

Er geht schnell, die Zutatenliste ist übersichtlich, auch wenn spez. engl. Apfelsorten angegeben sind, lassen die sich auch durch andere, aber bitte auch säuerliche Äpfel ersetzen. Auch der angegebene Zucker kann gegen einen anderen Rohrzucker ausgetauscht werden, den man von den sommerlichen Caipirinhas möglicherweise auch noch im Schrank hat. Wären da noch die mixed spices, die entweder im Supermarkt fertig in der Gewürzabteilung zu finden sind, man kann sie aber auch ganz einfach selbst zus. mischen. In Großbritannien werden sie nämlich als typisches Weihnachtsaroma gehandelt und dem Fest der Liebe eilen wir ja nun Ende Oktober mit großen Schritten entgegen. Ich muss sagen, ich denke schon so ein bisschen drüber nach, was es zu essen geben soll 😉

 

recipe for 1 Form von Ø 23 cm

  • 130 g Butter gewürfelt & Raumtemperatur
  • 150 g Zucker
  • 3 gr. Eier, leicht geschlagen
  • 2 Tl Vanilleextrakt
  • 300 g Mehl
  • 1/3 Tl Salz
  • 200 g Sauerrahm
  • 2 gr. Bramley Äpfel (ein säuerl. engl. Winterapfel st. 1810), geschält, entkernt & in1 1/2 cm breite Scheiben geschnitten
  • 1 Granny Smith, geschält, entkernt & in1 1/2 cm breite Scheiben geschnitten
  • 130 g Demerara-Zucker (spezielle Art von Rohrzucker, großkristallig mit einem Melassegehalt von 2-3%) oder brauner Zucker
  • 1 El mixed spices (eine engl. Gewürzmischung aus Zimt, Ingwer, Piment, Muskatnuss, Muskatblüte (Macis), Nelken, Koriander)

 

how to do

  • den Ofen auf 160 Grad C Umluft vorheizen, den Boden der Form mit Backpapier auslegen & die Form einfetten
  • die Butter & den Zucker in einer Schüssel mit mit einem Handrührer oder einer Küchenmaschine rühren bis die Mischung cremig ist
  • die Eier & Vanille nach und nach hinzugeben & verrühren
  • auch Mehl und Salz nach & nach dazugeben, dann den Sauerrahm, rühren bis alles verbunden ist
  • den Teig in die Kuchenform geben
  • die Apfelscheiben in eine Schüssel geben, mit dem Demerarazucker & der Gewürzmischung  vermengen, so dass alle Apfelscheiben damit bedeckt sind
  • die Scheiben auf den Kuchenteig geben (das muss keinen Schönheitspreis gewinnen)
  • den Kuchen für ca. 60-65 Min. im Ofen backen, bis der Teig fest ist, sich um die Äpfel gelegt hat, er eine goldbraune & karamellisierte Oberfläche hat
  • weitere 30 Min. in der Form lassen
  • warm & raumtemperiert servieren
  • Tip: mit einem gezackten Messer anschneiden, damit die Äpfel auf ihrem Platz bleiben

 

smell, taste & go for the show…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s