Spaghetti mit Anchovie Butter & Tomatensugo à la Sophia Loren

Zum world pasta day das Spaghettirezept einer italienischen Ikone, Schauspielerin &  wunderschönen Frau, die ein besonderes Verhältnis zu Pasta hatte „Alles, was Sie sehen, verdanke ich Spaghetti.“ : Sophia Loren (*1934)

Sophia_Loren_eating_spaghetti_1955

Mein Kochbücher Großeinkauf enthält auch eine als Printausgabe (1971) schon länger vergriffenes als eprint aber bei Gräfe & Unze Verlag erhältliches Exemplar des Kochbuchs Sophia Loren in cucina con amore

 

recipe for 4

  • 400 g Spaghetti
  • 100 g Butter, weich
  • 4 gesalzene Anchovis, abgespült
  • 12 EL Olivenöl (mir hat die Hälfte gereicht)
  • 3 Knoblauchzehen, geschält
  • 300 g geschälte Tomaten (aus der Dose)
  • eine Handvoll Petersilienblätter
  • Salz & Pfeffer

 

how to do

  • während die Spaghetti gekocht werden, die Butter mit den abgespülten Anchovis im Mörser zu einer glatten Paste verrühren, zu einer Kugel formen & in den Kühlschrank stellen
  • Öl in eine Pfanne geben, die ganzen Knoblauchzehen darin goldgelb  anschwitzen, die Tomaten hinzuzufügen & zerdrücken
  • das Ganze 10 Min. köcheln lassen, dann pfeffern
  • kurz bevor die Spaghetti abgegossen werden, die Anchovibutter in eine ausreichend große Schüssel geben & die heißen, abgegossenen & abgetropften Spaghetti auf die Butter geben & beides miteinander vermengen bis die Butter geschmolzen ist
  • den Tomatensugo über die Butter/Spaghetti Mischung geben & durchmischen
  • mit Salz abschmecken
  • die Petersilienblätter drüber streuen & servieren

 

smell, taste & go for the show…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s